Ab sofort! Videotherapie während der Corona-Pandemie


Foto Quelle: Red Medical


Zur Zeit sind aufgrund der Corona-Pandemie aktive Behandlungen per Videotherapie auf Rezept möglich. 

So funktioniert die Videobehandlung:

  • Sie haben eine Verordnung über: „Physiotherapie/Krankengymnastik“ (KG). Wir prüfen, ob eine Behandlung aus therapeutischer Sicht per Videotherapie möglich ist. 
  • Sie senden uns vorab Ihre gültige Original-Verordnung per Post. 
  • Wir vereinbaren die Videotherapie kurz schriftlich für die Krankenkasse. 
  • Sie nutzen ein Smartphone, Laptop oder Tablet oder ein PC mit Webcam (Kamera und Mikrofon).
  • Sie erhalten von uns mit dem Termin einen Link mit Code des Anbieters
    „Red medical" ausgedruckt. (Dieser entspricht den datenschutzrechtlichen  Bestimmungen des deutschen Gesundheitssystems.)
  • Kurz vor dem vereinbarten Termin gehen Sie im Internet auf die Seite des Anbieters und loggen sich mit dem Code ein. 
  • LOS GEHT´s…
  • Am Ende vermerken wir anstatt Ihrer Unterschrift die Videobehandlung auf dem Rezept und rechnen mit dem Schreiben Ihrer Zustimmungserklärung direkt mit der Krankenkasse ab. Die übliche Zuzahlung können Sie per Rechnung bezahlen. 
  • Grundsätzliche Voraussetzung:
    Sie können ohne viel therapeutische Hilfe Ihre Übungen zu Hause durchführen, sind nicht sturzgefährdet und in der Lage über rein verbale Anweisungen dem Therapeuten zu folgen. 

 

Viel Erfolg!  Ihr Praxisteam