Schlingentischtherapie


Die Schlingentischbehandlung nutzt eine spezielle therapeutische Vorrichtung - den Schlingentisch -!

Der Körper kann hier mit Hilfe von Schlingen nahezu schwerelos gelagert werden, Bewegungen werden dadurch in entlasteter Gelenkposition durchgeführt und zielgerichtet entlastet. 

Während der Therapie hat der Therpeut die Möglichkeit eine manuelle Extensionsbehandlung durchzuführen, oder mit Hilfe von Anlage eines Dauerzuges einen kontinuierlichen Zug auf die Wirbelsäule und die Gelenke auszuüben.

Vor allem bei Verletzungen der Lendenwirbelsäule, sowie der Halswirbelsäule und zur Behandlung der Hüftgelenke, ist die Schlingentisch Therapie eine sinnvolle physiotherapeutische Maßnahme.