"Orthopädische Manuelle Therapie" (OMT) oder "Manuelle Therapie"

- Der Unterschied -


 

Die international anerkannte Manualtherapiequalifikation "OMT" (Orthopädisch Manuelle/Manipulative Therapie).


Für Informationen über den Ausbildungsinhalt und den Werdegang eines OMT-Therapeuten klicken Sie bitte auf den entspechenden Link.


Die wissenschaftliche Basis dieser OMT-Therapie ist für uns ein wesentliches Merkmal im Vergleich zu vielen alternativen Heilmethoden, z.B. Osteopathie oder ähnliche. 

Im Vordergrund steht für uns eine gute Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Berufsgruppen, um Krankheitsbilder konzeptübergreifend behandeln zu können. 

 

 

 

Deutschlandweit gibt es insgesamt nur ca. 500 OMT-Therapeuten. (Therapeutenliste: www.omt-deutschland.de oder www.dfomt.org)

International ist die Ausbildung zum "OMT-Therapeuten" oft an ein Masterstudiengang gekoppelt und wird mit dem Titel "MSc. (Master of Science)" abgeschlossen.

In unserer Praxis bilden sich alle BehandlerInnen des Teams, regelmäßig in Manueller Therapie/OMT und angrenzenden Fachgebieten weiter. Die vorgeschriebenen Leistungspunktenachweise der Krankenkasse werden weit über das erforderliche Maß erfüllt.